ÜBER UNS >
Familienurlaub auf der Oasis of the Seas
Reederei: Royal Caribbean International
Schiff: Oasis Of The Seas
Kabinennummer: 12674
Reisedatum: Oct 2018
Reisedauer: 8 Tage
Route: Karibik

In den Herbstferien 2017 haben wir uns einen Traum erfüllt und sind mit einem der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt gereist, der Oasis of the Seas.

Das Schiff gehört zu der Reederei Royal Caribbean International und fährt unter der Flagge der Bahamas. Mit einer sehr klassischen Route ab/bis Port Canaveral Richtung Karibik hatten wir ein sehr gemischtes Publikum mit uns an Bord. Natürlich viele Amerikaner und Kanadier aber auch viele Europäer, sogar waren auch einige Deutsche Familien an Bord. Die Bordsprache ist Englisch, aber das Tagesprogramm, die Speisekarten und andere wichtige Informationen sind an der Rezeption in Deutsch (und weiteren Sprachen) erhältlich.

Mit dem Mietwagen ging es von Orlando nach Port Canaveral, eine sehr interessante Strecke und leicht zu fahren. Die Mietwagen Station von Alamo ist direkt am Hafen und der Shuttlebus braucht keine 5 min zum Schiff. Schon von weitem ist die Größe des Schiffs beeindruckend, aber direkt davor zu stehen ist noch einmal eine ganz andere Größenordnung. Einfach nur atemraubend.

Trotz der hohen Anzahl an Passagieren auf der Oasis 5400-6296 ging der Check-in überraschend schnell und hier wird das Organisationstalent von Royal Caribbean International auf die Probe gestellt und besteht mit einer super Leistung.

Wir hatten eine Balkonkabine mit Meerblick gebucht da das Schiff auch Balkonkabinen ins Innere des Schiffs hat gibt es viele unterschiedliche Kategorien, uns war der weite Blick auf das Meer sehr wichtig, wobei auch die Kabinen mit Blick auf den Boardwalk oder Central Park einen gewissen Charme haben.

Mit dem ersten Betreten auf dem Schiff wurde wir nochmals von der Größe überwältigt, wir sind direkt auf der Royal Promenade und befinden uns in einer kleinen Stadt, viele Bars, Geschäfte und Restaurants sind mit verschiedenen Fronten direkt erkennbar. Eine tolle Kulisse über mehrere Decks.

Natürlich wollten wir zunächst einmal unsere Kabine begutachten und schauen wie wir uns an Bord zurechtfinden. Überraschenderweise ist die Navigation durch das Schiff unheimlich einfach mit klaren Wegweisern und logischer Aufteilung, so dass wir gleich am ersten Tag das Schiff gut navigieren konnten und uns nun die schönsten Ecken für uns raussuchen konnten.

Einer meiner Lieblingsplätze an Bord war eindeutig der Central Park und das Central Park Cafe zum Mittag essen. Eine schöne entspannte Ecke mit wenig Durchgangsverkehr und sehr leckeren Sandwichen und Bagels. Wer Ruhe sucht wird nicht viele solcher Plätze an Bord finden, denn das Augenmerk ist auf Entertainment tolle Broadway Shows wie Cats, Comedy Club, Dreamworks Charaktere Paraden und Fotoshootings, Eislaufshow ja Sie haben richtig gelesen, es gibt einen Eislaufrink auf dem Schiff und vieles vieles mehr.

Das Schiff ist einfach genial, man kann viel unternehmen und das Tagesprogramm ist immer über wenigstens 2 Seiten lang, aber man kann auch einfach nur am Pool liegen und entspannen. Beides haben wir ausgenutzt. Unser Sohn ist gerne in den Kinderclub gegangen, da hier viele Spiele und Programme gemacht wurden, einen Tag hat er ganze 12 Stunden dort verbracht, da er jedes mal wenn wir ihn abholen wollte auf keinen Fall mitkommen wollte, weil das Programm einfach so toll war

Wir waren insgesamt 7 Nächte an Bord und haben 3 Häfen angefahren, Nassau Bahamas, Fallmouth Jamaika und Haiti Labadee. Eine einfache Route, perfekt um das Schiff kennenzulernen und alles auszunutzen an Bord ohne das Gefühl zu haben etwas zu verpassen.

Um eine Reise mit der Oasis oft he Seas perfekt zu planen benötigt man eindeutig Insidertipps, ich bin froh das ich diese hatte und teile meine Erfahrung gerne mit Ihnen.

Gesamteindruck
10 / 10
Gastronomie
9 / 10
Entertainment
10 / 10
Kinderclub
9 / 10
Sport/Fitness
8 / 10
Wellness
8 / 10
Kabine
8 / 10
Route
7 / 10
Lieblingsplatz an Bord
Central Park - Park Cafe
Mein Geheimtipp
Unbedingt notwendig ist es die Shows und Musicals schon vor Beginn der Reise zu buchen, sehr einfach über den Cruise Planner möglich, sonst könnte es sein, dass alles ausgebucht ist und man das geniale Entertainment verpasst.

Kontaktieren Sie mich direkt!

[contact-form-7 id="200279" title="Contact Form 279"]
ZURÜCK NACH OBEN